Aktuelles

< Vorheriger Artikel
02.08.2012

Thüringer Europapreis 2012

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Oktober 2012.

Die Thüringer Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Marion Walsmann (MdL) und der Vorsitzende der Europäischen Bewegung Thüringen e.V., Dr. Dieter-L. Koch (MdEP) rufen gemeinsam zur Teilnahme am Thüringer Europapreis 2012 auf. Der Europapreis 2012 wird an insgesamt drei Projekte aus dem Freistaat Thüringen verliehen, die von einer Jury ausgewählt werden.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Oktober 2012. Die ausgewählten Projekte werden mit 1.500 Euro für den 1. Preis, 1.000 Euro für den 2. Preis bzw. 500 Euro für den 3. Preis prämiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer öffentlichen Europaveranstaltung durch die Thüringer Staatskanzlei statt.
 
Es können sich Projekte bewerben, die jungen Menschen in der Schule, in der Berufsausbildung, im Studium, im Beruf oder im Freiwilligendienst internationale Erfahrungen und Europakenntnisse vermittelt haben. Der Europapreis ist eine Anerkennung für europaweite Mobilität und Kommunikation sowie sprachlichen Austausch und interkulturelle Kompetenz. Die Projekte sollten zur fachlichen und persönlichen Reifung beitragen, Schlüsselkompetenzen stärken und künftige Beschäftigungschancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Teilnahmebestimmungen

Projekte
Das eingereichte Projekt wurde erfolgreich durchgeführt und liegt maximal
2 Jahre zurück.

Teilnehmer
Thüringer Vereine, Verbände, Kammern, Einrichtungen, Institutionen,
Schulen und Hochschulen sowie Träger der Jugend- und Bildungsarbeit
können sich bewerben, wenn sie eine zweckentsprechende und wirtschaftliche
Verwendung der genutzten öffentlichen Mittel gewährleisten, gemeinnützige
Zwecke im Sinne der Abgabenordnung verfolgen und keinen
Gewinn erzielen.

Alle weitere Einzelheiten zum Thüringer Europapreis 2012 entnehmen Sie bitte dem Flyer

Die Bewerbung ist mit Anmeldeformular per Post oder per E-Mail möglich.
Das Anmeldeformular steht im hier zur Verfügung: Anmeldeformular