Neues Förderprogramm: Digitalbonus Thüringen

Veröffentlicht: 10.07.2018

Um kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung und der damit verbundenen Einführung neuer Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) zu unterstützen, startet am 15. Juli der neue Fördergegenstand Digitalbonus Thüringen.

Gefördert werden Ausgaben für IuK-Soft- und Hardware zur Digitalisierung von Betriebsprozessen, Produkten und Dienstleistungen sowie zur Einführung oder Verbesserung von Informations- und Datensicherheitslösungen. Beispiele hierfür sind die intelligente Vernetzung der Produktion, neue Fertigungsverfahren wie 3D-Druck oder die digitale Fernwartung.

Die Förderung kann bis zu 50 Prozent der Ausgaben, jedoch max. 15.000 Euro betragen. Sie muss zu einem erheblichen Digitalisierungsfortschritt in den geförderten Unternehmen beitragen. Standard-Software und -Hardware werden nicht gefördert.