Für junge Unternehmen und Start-ups sind Fördermittel häufig wichtige Instrumente, um Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln und sich am Markt zu etablieren. In der frühen Phase eines Unternehmens fehlen darüber hinaus meistens noch die Ressourcen, um die Vielzahl möglicher Themen der Unternehmensführung in Gänze weiterzuentwickeln. Eine gute Möglichkeit, damit Sie dennoch am eigenen Unternehmen arbeiten können, stellt die geförderte Unternehmensberatung dar. So kann man einerseits von Know-how erfahrener Berater:innen profitieren und andererseits durch staatliche Zuschüsse die Kosten optimieren. Mit dem RKW Thüringen haben Sie zudem einen Partner der über ein Beraternetzwerk aus über 300 akkreditierten Unternehmensberater:innen zurückgreifen kann. Wir finden für Ihr Herausforderung genau den passenden Experten:in damit Sie fokussiert an Ihrem Unternehmen arbeiten können. Mit dem RKW Förderservice gelingt die Beantragung und Durchführung entsprechender staatlicher Beratungsförderungen zusätzlich einfach und unkompliziert. Nachfolgend erfahren Sie alles über Beratungsthemen für junge Unternehmen und Start-ups sowie dazu passende Förderprogramme.

Fördermittel für junge Unternehmen und Start-ups

Junge Unternehmen und Start-ups können in den ersten beiden Jahren nach Gründung die BAFA Förderung für junge Unternehmen in Anspruch nehmen. Der Zeitpunkt der Gründung ist hierbei festgelegt als Tag der Gewerbeanmeldung bzw. das aufgeführte Beginndatum in einem Gesellschaftsvertrag. An dieser Stelle eine kurze Zusammenfassung der Förderung, alle Details finden Sie auf unserer Unterseite zur BAFA Förderung für junge Unternehmen:

  • gilt für Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind
  • Zuschuss bis zu 3.200 Euro bzw. 80 %
  • Förderung kann nur einmal in Anspruch genommen werden
  • Branchenausschluss ist zu beachten, siehe Detailseite BAFA Förderung für junge Unternehmen
  • Berater muss beim BAFA gelistet sein

Sollten junge Unternehmen und Start-ups, die BAFA Förderung bereits ausgeschöpft haben oder inhaltlich von der Förderung ausgeschlossen sein, können diese unabhängig vom Unternehmensalter die Thüringer Beratungsrichtlinie der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen (GFAW) in Anspruch nehmen. Die Thüringer Beratungsrichtlinie gilt für Thüringer Unternehmen und ist als Beratungsförderung äußerst interessant. Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Unterseite zur Thüringer Beratungsrichtlinie - an dieser Stelle nur der Überblick:

  • zwsichen 6 Tagwerk und 2o Tagewerke je Projekt
  • 50 % Zuschuss bzw. bis zu 450 Euro je Tagwerk
  • die Anzahl der Projekte bzw. Förderungen ist nicht limitiert
  • gilt für Unternehmen mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Thüringen
  • Solange eine konzeptionelle Beratungsleistung geplant ist, gibt es keine thematischen Einschränkungen.
  • fördert auch freie Berufe und gemeinnützige Unternehmen und Vereine
  • einfache Antragstellung mit dem RKW Förderservice

Wichtig: Damit Unternehmen, die noch keine 2 Jahre am Markt bestehen, die  Thüringer Beratungsrichtlinie beantragen können, muss erst die BAFA Förderung für junge Unternehmen ausgeschöpft sein, bzw. ein Branchenausschluss vorliegen. Fragen hierzu lassen sich am besten individuell klären, sprechen Sie uns einfach an.

Zu welchen Themen können sich junge Unternehmen und Start-ups beraten lassen?

Sie sind dabei, die innovativen Ideen Ihres Start-ups zum Erfolg zu führen? Mit dem RKW Thüringen meistern Sie die Herausforderungen beim Aufbau Ihres jungen Unternehmens und umschiffen gemeinsam mit den Beratern aus unserem Netzwerk die Klippen. Folgende Fragestellungen nehmen wir regelmäßig war:

  • Wie hoch ist mein Investitionsbedarf?
  • Habe ich genügend Marketingaktivitäten?
  • Wie können wir unseren Absatz bzw. Vertrieb optimieren?
  • Welche Märkte können wir zusätzlich erschließen?
  • Wie kann die Unternehmenskommunikation intern / extern optimal gestaltet werden?
  • Finden potenzielle Kunden meine Website? 
  • Wie können wir unsere interne Organisation optimieren?
  • Welche technologischen Herausforderungen bestehen?
  • Wie kann ich eine Finanzierungslücke schließen?

Berechnen Sie Ihren Zuschuss ganz einfach selbst

Mit dem RKW Zuschussrechner sehen Sie auf einen Blick die Konditionen der Thüringer Beratungsrichtlinie. Geben Sie einfach das Beratungshonorar und die geplante Anzahl Tagwerke ein. Im Anschluss berechnet sich Ihr möglicher Zuschuss und Ihr Eigenanteil.

Direkt zum Zuschussrechner

Möchten Sie mehr erfahren?

Das RKW begleitet kleine und mittlere Unternehmen in allen Phasen ihrer Entwicklung. Möchten Sie sich unverbindlich informieren? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Direkt zu unserem Kontaktformular.

Annika Kluge Beratungsreferentin

0361 551-4325
Annika Kluge

Auch interessant

News
Image

"Ihr Geschäftsmodell 4.0" - eine kompakte Einführung im Web.

"Ihr Geschäftsmodell 4.0" - eine kompakte Einführung im Web.
News
Image

Neues Förderprogramm: Digitalbonus Thüringen

Neues Förderprogramm: Digitalbonus Thüringen
News
Image

RKW Thüringen GmbH erneut als Qualitätssicherer bestätigt

RKW Thüringen GmbH erneut als Qualitätssicherer bestätigt