Auftaktveranstaltung zur Workshopreihe „Ausbildungsmarketing – Wie Unternehmen Schülerinnen für die duale Ausbildung begeistern können“

Wann:
31.01.2019, 14:30 - 16:30 Uhr
Wo:
Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG
Bielefelder Straße 3, 32051 Herford
Art:
Veranstaltung
Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich

Der Wettbewerb um Auszubildende wird schärfer. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen müssen aktiver um Jugendliche werben, damit sie ihren Nachwuchs an Fachkräften sichern können. Der Sog der großen Unternehmen, Vorurteile gegenüber bestimmten Branchen und die allgemeine Studierneigung sind Herausforderungen insbesondere für kleine und mittlere Betriebe. Mit der gezielten Ansprache von Mädchen oder jungen Frauen können sich Unterneh­men einen größeren potentiellen Bewerberinnenkreis erschließen. Kleine Unternehmen haben häufig ein interessantes Ausbildungsangebot, könnten es aber noch zielgerichteter kommuni­zieren und sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb präsentieren. Was also heißt „attraktiv“ für Schülerinnen und wie lassen sich deren Erwartungen mit den Erfordernissen des Unterneh­mens strategisch verbinden?

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstel­lungsstelle des Kreises Herford laden Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittleren Unternehmen herzlich ein:

 

 

 

Programm

Download

Kontakt

Meike Stühmeyer-Freese
E-Mail: m.stuehmeyer-freese(at)ostwestfalen-lippe.de

Marion Valter
E-Mail: valter(at)rkw.de